Inhalte des webauftritts

Diskussionen zur Gründung der ÖLG

Inhalte des webauftritts

Ungelesener Beitragvon Reinhard » Di 5. Mär 2013, 01:34

Ich erlaube mir einmal, Huberts mail hier zu zitieren:

Hubert hat geschrieben:1. Förderung der österreichischen Lautenmusik.

Geforscht wird viel auf dem Gebiet. Es wäre schön, wenn die nun entstehende homepage eine Art von "Publikationsforum" hierfür werden könnte?
a) Kremsmünster. Bis Juni 2013 wird es für dieses große Gebiet eine eigene homepage geben. Sie befindet sich zur Zeit im Aufbau. Sobald sie im Netz steht, werde ich alle informieren.
b) Goess Mss. Auch hier wird weitergearbeitet. Schön wäre es, wenn Cornelia da einmal den Forschungsstand kurz referieren könnte.
c) Matthias Sigismund Biechteler (Salzburg) wird in absehbarer Zeit mit einer Ausgabe aller Lautenwerke präsentiert werden. Das ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Mozarteum, der Salzburger Musikwissenschaft und Dr. Frank Legl. Das könnte sich in absehbarer Zeit zu einem "Fest für die Laute" in Salzburg auswachsen.
d) Die Organisation für die "Exkursion in Böhmen und Mähren" ist angelaufen. Sie wird sehr wahrscheinlich im Oktober 2014 in Prag und Brno stattfinden. Eine super Gelegenheit, einmal unsere tschechischen Kollegen (Spieler, Bauer und Wissenschaftler) kennen zu lernen und in Aktion zu erleben!!!!
e)Wisst Ihr von weiteren Forschungen???? Zwischenfragen: Rainer beackert doch das Thema "St. Luc"? Bei unseren tschechischen Nachbarn gibt es Einiges an Forschungen zu Vivaldi in Prag, Losy und Gallichone. Im Norden von Deutschland steht eine riesige Ausgabe mit neuen, bislang unbekannten Losy Werken wahrscheinlich noch in diesem Jahr zur Veröffentlichung bereit. Das ist erst einmal wovon ich weiß. Hat jemand von Euch weitere Infos? Dann seid doch so lieb und teilt sie uns hier mit und/oder macht einen Kontakt auf.

2. Förderung der Lautenmusikpflege in Österreich.

a) Gibt es schon Neues von unserem Nachwuchs-Arbeitskreis?
b) Hermann ist gerade in einem sehr konkreten, diebezüglichen Projekt involviert, das genau in die gewünschte Richtung weisen könnte.
c) Konzerte und "Classes". Von einem Mitglied der Community kam der Vorschlag, Wochenendkurse zu veranstalten, die sich jeweils einem konkreten Manuskriptkomplex (also z.B.: Goess oder Kremsmünster oder Göttweig etc.pp.) widmen, um erst einmal überhaupt praktisch zu erspielen, welche Schätze da bei uns so herum liegen. Käbe es an derartigen Veranstaltungen überhaupt Interesse? Das könnte doch eine nette regelmäßige Veranstaltungsreihe z.B. in Admont (Dagmar!) werden. Was würdet Ihr davon halten?
d) Mit Hermann habe ich vereinbart, daß wir im Oktober 2013 mit einer kleinen Lautenmusik-Konzertreihe in der Deutschordenskirche in Wien beginnen wollen. Als ersten Act werde ich ein bissl Kremsmünster Repertoire spielen. Wenn die Nachfrage passt, könnte dies zu einer regelmäßigen Einrichtung werden. Gibt es an anderen Orten weitere Möglichkeiten in dieser Richtung? Da wären dann unsere Regionauten gefragt! Wir sollten die Laute ja "nach Draussen" tragen und das tut man am Besten mit professionellen Konzerten.
e) Leider hat sich beim "Biber-Wettbewerb" in St. Florian schon wieder kein Lautenspieler beteiligt. Das ist ziemlich schade, weil mit diesem Wettbewerb ziemlich interessante Preise verbunden sind. Die nächste Möglichkeit gäbe es dann 2015! Hätte da jemand Ambitionen?

3. Veranstaltungen

Auf die homepage gehören AUF JEDEN FALL Kurse, Konzert-Termine und CD (resp. youtube-) Listen/-links. Wenn Ihr also etwas habt, bzw. wisst, dann teilt es Reinhard bitte mit. Joachim Held gibt bspw. im Sommer eine Masterclass in Salzburg, Luciano ist wieder in Pöllau. Wisst Ihr von weiteren geplanten Aktivitäten?
Zuletzt geändert von Reinhard am Di 5. Mär 2013, 12:50, insgesamt 1-mal geändert.
Reinhard
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mär 2013, 01:27

Re: Inhalte des webauftritts

Ungelesener Beitragvon Reinhard » Di 5. Mär 2013, 02:01

Strukturell zusammengefasst würde ich das so darstellen:

    1. Forschungsprojekte: kurze oder ausführliche Darstellung des Forschungsstands, oder Präsentation des abgeschlossenen Projekts
    a) Kremsmünster
    b) Goess
    c) Biechteler
    d) Exkursionen und ähnliche "Gruppenveranstaltungen", die weitere Forschungsprojekte anstoßen können.

    2. Infos zur Nachwuchsarbeit
    a) Verfügbare Lehrende
    b) Verfügbare Leihinstrumente, sowie Bedingungen
    c) Konzerte regional
    d) Wettbewerbe

    3. Veranstaltungen (im größeren Rahmen?)
    a) Kurse
    b) Konzerte
    c) CD Präsentationen

    4. Links
    a) empfehlenswerte youtube links
    b) empfehlenswerte CDs
    c) Bezugsquellen für Literatur

was mir noch einfällt:

    5. Publikationen bereitstellen (gehört noch diskutiert)

Für Diskussionen zu den einzelnen Themen bitte einen eigenen thread eröffnen. Hier möchte ich nur Überschriften und die Struktur behandeln.
Reinhard
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mär 2013, 01:27


Zurück zu Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron